JRK Raunheim-Kelsterbach

Das Jugendrotkreuz Raunheim-Kelsterbach besteht seit 2005.

Die Aufgabe des Jugendrotkreuzes ist es, das Ideengut der Rotkreuz-Rothalbmondbewegung an die Jugend heranzuführen. Dazu gehört soziales Engagement, Einsatz für Gesundheit und Umwelt, Handeln für Frieden und Völkerverständigung, politische und gesellschaftliche Mitverantwortung.

Hauptsächlich beschäftigen wir uns mit der Vermittlung der Ersten Hilfe. So, dass die Kinder mit 16 in die Einsatzabteilung wechseln können, wenn sie das möchten. Aber auch die, die sich mehr für die anderen Bereiche interessieren werden nicht vernachlässigt. Es ist auch Teil unserer Gruppenstunden die anderen Bereiche vorzustellen zum Beispiel die Mitwirkung bei Blutspendeterminen.
Auch die Freizeit wird nicht vernachlässigt. Wir spielen viel, gehen viel an die frische Luft, backen Waffeln oder essen selbst gemachten Obstsalat.

Auch theoretisches Wissen vermitteln wir, im Vordergrund dessen stehen die Grundsätze der internationalen Rotkreuz-Rothalbmondbewegung:

  • Menschlichkeit
  • Unparteilichkeit
  • Neutralität
  • Unabhängigkeit
  • Freiwilligkeit
  • Einheit
  • Universalität

Den guten Kontakt mit den Freiwilligen Feuerwehren Raunheim und Kelsterbach pflegen wir beispielsweise durch gemeinsame Übungen.

 

 

 

Video: Kinder präsentieren die Grundsätze des Roten Kreuzes anlässlich des 150-jährigen Jubiläums der Rotkreuz-Bewegung.

Spenden Sie

"Helfen Sie uns, damit wir Ihnen helfen können!"

 

+++ Neu: Spenden Sie über AmazonSmile +++


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen